Home > Mieten/Vermieten > Ausgesperrt und doch nicht hilflos

Ausgesperrt und doch nicht hilflos

cc by wikimedia / Linuxerist

cc by wikimedia / Linuxerist

Nicht nur ├Ąlteren Menschen ergeht es manchmal so, dass sie sich aus Versehen aus der eigenen Wohnung aussperren. Wer in Eile oder gedankenverloren einfach die Wohnungst├╝r zuschl├Ągt, der kann durchaus seinen Schl├╝ssel im Inneren vergessen. Diese Situation ist umso ├Ąrgerlicher, wenn man keinen Ersatzschl├╝ssel unter der Fu├čmatte oder im Blumentopf versteckt hat. Einen Schl├╝ssel nachmachen lassen ist generell immer eine gute Idee, um zumindest ohne gr├Â├čere M├╝he wieder in die eigene Wohnung zu gelangen. F├╝r viele Mieter stellt sich an dieser Stelle jedoch die Frage, wem sie denn eigentlich den Naschl├╝ssel ├╝berlassen sollen. Diese Frage hat viel mit dem Thema Vertrauen zu tun und sollte daher sehr genau ├╝berlegt sein.

Wer bekommt einen Ersatzschl├╝ssel

├ťblicherweise hinterlassen Mieter keinen Nachschl├╝ssel bei dem eigenen Vermieter. Allerdings gibt es auch viele Mietverh├Ąltnisse, die voller Vertrauen sind, so dass der Nachschl├╝ssel gerade dort besonders gut aufgehoben sein kann. Ansonsten besteht die M├Âglichkeit, bei einem Nachbarn im Nebenhaus oder einem Verwandten den Schl├╝ssel zu deponieren. Wichtig f├╝r den einzelnen Mieter ist sicherlich die Tatsache, dass man schnell an den Ersatzschl├╝ssel kommt. Denn nur dann ist auch wirklich garantiert, dass ohne viel Aufwand der Zutritt zur eigenen Wohnung gesichert ist.

Andere Alternativen sind oftmals kostspieliger

Wer nun keinen Ersatzschl├╝ssel bei einer Vertrauensperson hinterlegt hat, der wird feststellen, dass ihm letztlich nur der Anruf bei einem Schl├╝sseldienst bleibt. Dieser berechnet f├╝r sein T├Ątigkwerden allerdings eine Aufwandspauschale, die in aller Regel sofort nach ├ľffnen der Wohnungst├╝r an den Dienstleister entrichtet werden muss. Wenn alle Stricke rei├čen, stellt diese Option immer noch eine Alternative dar, um doch noch zur├╝ck in die eigene Wohnung zu gelangen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks