Archiv

Archiv für Juli, 2012

Ungeziefer in der Mietwohnung

14. Juli 2012 Keine Kommentare

cc by fotopedia.com / Nicholas Hoizey

Ungeziefer in der eigenen Wohnung schadet der Gesundheit. Ein geringer Sch√§dlingsbefall (z.B. Ameisen, Motten oder Silberfische) kann schnell mit haushalts√ľblichen Sch√§dlingsbek√§mpfungsmitteln √ľber den Versandshop entgegengewirkt werden. Doch wenn die √úbelt√§ter (z.B. Milben, Fl√∂he) zu einer Plage werden, ist schnelles Handeln gefordert. Was ist in diesem Fall zu tun? Der Mieter muss den Vermieter umgehend schriftlich √ľber den genauen Zustand informieren. Der Vermieter erh√§lt in der Regel eine Frist von zwei Wochen, um den Mietmangel zu beheben.

Wann darf der Mieter die Miete mindern?

Ein Ungezieferbefall in einer Mietwohnung ist ein Mangel an der Mietsache. Kommt der Vermieter seiner Verpflichtung nicht nach, die Schädlinge innerhalb der gesetzten Frist zu entfernen, kann der Mieter seine Miete entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen mindern, bis die Wohnqualität wieder hergestellt ist.

Wann haftet der Vermieter f√ľr die Sch√§dlingsbek√§mpfung?

Die Kosten f√ľr die Beseitigung von Ungeziefer tr√§gt immer der Vermieter, wenn es sich bei der Sch√§dlingsbek√§mpfung um Instandhaltungs- bzw. M√§ngelbeseitigungskosten aufgrund von baulichen M√§ngeln handelt. Die Kosten darf der Vermieter in diesem Fall nicht auf die Mieter umlegen. Ist die Frist f√ľr die Ungezieferbeseitigung seitens des Vermieters abgelaufen, kann der Mieter eine Fachfirma selbst beauftragen und die Kosten dem Vermieter in Rechnung stellen.

Wann sind Kosten f√ľr die Sch√§dlingsbek√§mpfung umlagef√§hig?

Aufwendungen f√ľr die Beseitigung von Sch√§dlingen sind nur dann als Betriebskosten umlagef√§hig, wenn sie prophylaktisch, d.h. wiederholend und zum Nutzen f√ľr alle Mietparteien entstanden sind.

Wann tr√§gt der Mieter die Kosten f√ľr die Sch√§dlingsbeseitigung?

Grunds√§tzlich ist der Mieter einer Wohnung daf√ľr verantwortlich, seine Wohnung in einem sauberen Zustand zu halten. Kommt der Mieter seiner Verpflichtung nicht nach, und ist der Mieter nachweislich der Verursacher f√ľr den Sch√§dlingsbefall, muss der Mieter die Kosten f√ľr den Kammerj√§ger selbst tragen.

Energiekosten schon beim Hausbau beachten

4. Juli 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / schwarzerkater

F√ľr energiebewu√üte Bauherren von heute ist es mittlerweile zur Selbstverst√§ndlichkeit geworden, eine effektive W√§rmed√§mmung f√ľr W√§nde, T√ľren und Fenster einzuplanen. Photovoltaik ist ihnen ein Begriff, da es sich bei einer solchen Anlage um eine, selbst f√ľr Laien, nachvollziehbare Energieersparnis handelt. Thermische Solaranlagen hingegen sind bisher weniger popul√§r.
Nicht zuletzt liegt das daran, dass die Ersparnisse dieser Anlagen nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Dabei ist die Effizienz Thermischer Solaranlagen erstaunlich hoch.

Vewendet man dieses W√§rmesystem zur Unterst√ľtzung der Warmwasserbereitung f√ľr eine 3-k√∂pfige Familie, kann in g√ľnstiger Lage von einer Energieersparniss von ca. 500‚ā¨ j√§hrlich ausgegangen werden. Dazu sind 10qm Flachkolletoren und ein Warmwasserspeicher von 500l notwendig. Hersteller dieser Branche sind durchaus flexibel und stellen Anlagen zur Verf√ľgung, die speziell auf die jeweiligen Bed√ľrfnisse der Bauherren zu geschnitten sind.

Wird die W√§rmeanlage mit der Warmwasserbereitung und der Heizungsanlage verbunden, ist auch die Heizfl√§che entscheidend f√ľr den Ertrag. Bei einem Warmwasser/Heizungssystem sinkt zwar der Ertrag auf 17%, die Energieersparniss steigert sich aber auf ca. 600‚ā¨, dabei ausgehend von wieder 10qm Flachkollektoren, einem Speicherverm√∂gen von 800 l und einer Heizfl√§che von 120qm. Diese Art der W√§rmeanlage wird staatlich gef√∂rdert und ist daher unter dem Aspekt Wirtschaftlichkeit besonders attraktiv.

Viele Hersteller bieten Thermische Solaranlagen und Photovoltaik in einem Kompaktpaket an. Der Nutzen liegt auf der Hand. In warmen und sonnenintensiven Monaten wird der Bedarf zur Warmwasserbereitung gedeckt, Heizungsbedarf entsteht nicht, √ľbersch√ľssige Energien werden ins Verbundnetz gespeist und verwandeln sich in bares Geld.
Die Kosten dieser Kompaktanlagen liegen zwischen 5700-17200‚ā¨, amortisieren sich jedoch in der Regel innerhalb der ersten 10 Jahre.

Abgesehen von der Wirtschaftlichkeit dieser Anlagen ist ihr Einsatz ein Gewinn f√ľr unseren Planeten. Sonnenenergie belastet weder Klima noch Umwelt und macht einen Bauherren unabh√§ngig von fossilen Brennstoffen oder Atomenergie. Egal, wie sich die Preise auf dem Strommarkt entwickeln, der kluge Bauherr kann jeder Zeit gegensteuern.

Die Bohrmaschine – Universelles Werkzeug

2. Juli 2012 Keine Kommentare

Bosch Bohrmaschine

Bosch Bohrmaschine

Sowohl in Wohnungen als auch im Eigenheim fallen immer wieder Arbeiten an, die schleunigst bewerkstelligt werden m√ľssen. Demnach empfiehlt es sich, √ľber einen erlesenen Werkzeug-Fundus zu verf√ľgen. Von essentieller Bedeutung ist in diesem Fall die Bohrmaschine, welche f√ľr das Anbringen von Gegenst√§nden aller Art, wie beispielsweise frei schwebenden Regalen oder auch Kleiderhaken, unersetzlich ist. Die Zeiten, in denen ein solches Werkzeug lediglich eine Funktion bieten konnte, sind jedoch l√§ngst vorbei. So halten diese Bohrmaschinen dank der Integration mehrerer Komponenten auch alle n√∂tigen Arbeitsschritte f√ľr Schraubvorg√§nge bereit, wobei das l√§stige Stromkabel auch nicht mehr beachtet werden muss. Dank eines verbauten Akkus, der selbstverst√§ndlich vor dem Arbeitsbeginn ausreichend geladen werden sollte, kann absolut frei agiert werden.

Die unterschiedlichen Modelle der Bohrmaschine
Da wir auf den gut sortierten Online-Plattform allen potentiellen Kunden ausschlie√ülich Modelle der Bohrmaschine empfehlen m√∂chten, die m√∂glichst lange Zeit und vor allen Dingen auf vorteilhafte Weise in Anspruch genommen werden k√∂nnen, setzen wir auf das ausschlie√üliche Angebot von hochqualitativen Exemplaren der namhaften Markenhersteller. Je nach pers√∂nlichem Anspruch die Anbieter demnach die unterschiedlichsten Akku-Bohrer bereit, die ein besonders breit gef√§chertes Einsatzgebiet besitzen und demnach in keinem Haushalt fehlen d√ľrfen.
Dank ausf√ľhrlicher Artikelbeschreibungen kann man sich vor dem F√§llen einer eventuellen Kaufentscheidung genauestens mit den jeweils pr√§ferierten Modellen auseinandersetzen und auf diese Weise einem Fehlkauf effektiv vorbeugen. Dar√ľber hinaus wird allen Besuchern ebenfalls ein hochaufl√∂sendes Bild der hier zur Verf√ľgung gestellten Bohrmaschinen pr√§sentiert, anhand dessen sich auch vom √§u√üeren Erscheinungsbild √ľberzeugt werden kann. Die Kombination aus diesem gro√üen Informationsgehalt sowie der expliziten Aufz√§hlung aller technischen Highlights, die bei der Auswahl in jedem Fall von essentieller Bedeutung sind, kann man immer auf Nummer sicher gehen und dar√ľber hinaus auf erstklassige Markenqualit√§t vertrauen. Dank der einfach gestalteten Benutzeroberfl√§che reicht bereits ein einziger Mausklick aus, um all diese Informationen auf der √ľbersichtlich angelegten Artikelseite in Augenschein zu nehmen. Dementsprechend kann sich dann f√ľr ein bestimmtes Modell entschieden werden. √úberzeugen Sie sich selbst!

Die hohen Qualitätsstandards

Wie bereits vorab kurz angesprochen, wird beim Angebot der Online-Plattformen gesonderten Wert auf hohe Qualit√§tsstandards in allen Bereichen. Auf diese Weise k√∂nnen die Betreiber es allen Kunden garantieren, auf eine hohe Langlebigkeit sowie erstklassige Zuverl√§ssigkeit der bei den Markenshops erworbenen Ger√§te vertrauen zu k√∂nnen. Je nach individuellen Anspruch lassen sich wahre Allrounder oder auch besonders leistungsstarke Exemplare im jeweiligen Einsatzgebiet ausfindig machen. Hinsichtlich der bekannten Marken f√ľhren die gro√üen Anbieter Modelle aus den H√§usern Bosch, Makita oder auch Metabo im Shop!

KategorienStrom Tags: