Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Dekoration’

Zu Hause Platz schaffen, entrĂŒmpeln und renovieren

5. Juni 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / Joe Hall

Wenn es im eigenen Zuhause immer voller und enger wird und man nichts mehr abstellen oder wieder finden kann, sollte man die Wohnung entrĂŒmpeln.
Eine Möglichkeit ist, sich einen Raum nach dem anderen vorzunehmen, dort aufzurĂ€umen und das Abfall-Entsorgen nicht zu vergessen. Dabei ist auch an eine korrekte MĂŒlltrennung nach Papier/Pappe, WertstoffmĂŒll und RestmĂŒll vorzunehmen. Alte Zeitungen, Kartons und Zeitschriften sehen besonders unordentlich aus und beanspruchen viel AblageflĂ€che, wenn sie lĂ€ngere Zeit nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgt werden. Wer sich von ĂŒberzĂ€hligen, Ă€lteren BĂŒchern trennen und diese nicht zum PapiermĂŒll geben möchte, kann versuchen, sie im Internet zu versteigern oder andernfalls (z.B. an eine BĂŒcherei) zu verschenken. Herumstehendes Leergut (Einweg und Mehrweg) sollte ebenfalls noch zu den entsprechenden Containern bzw. der Leergutannahme gebracht werden.

EntrĂŒmpelung von alten Möbeln und Sperrgut

Wer sich zusĂ€tzlich zur regelmĂ€ĂŸigen SperrmĂŒllabholung von mehreren alten MöbelstĂŒcken, oder anderen sperrigen GegenstĂ€nden trennen möchte, sollte zum Wohnung EntrĂŒmpeln einmalig einen Container bestellen. So erspart man sich viel Stress und Kosten durch private Fahrten zur MĂŒlldeponie. Wenn man einen Container bestellen möchte, sollte man darauf achten, bei der Aufstellung dabei zu sein, um dem Fahrer exakt angeben zu können, wo er abgestellt werden soll. Er darf ohne spezielle Genehmigung beispielsweise nicht auf öffentlichen FlĂ€chen (einer Parkbucht oder einem Parkplatz) stehen. Im Container darf gegen eine entsprechende MietgebĂŒhr unterschiedlichster Abfall entsorgt werden, allerdings kein Asbest, keine Teerpappe und keine gefĂ€hrlichen Substanzen. Ein Container kann innerhalb von einem Tag bestellt und bereitgestellt werden. Die Mietdauer richtet sich nach den BedĂŒrfnissen des jeweiligen Kunden.

Von der EntrĂŒmpelung zur Renovierung

Wenn die Wohnung die wunschgemĂ€ĂŸe EntrĂŒmpelung hinter sich hat, lĂ€sst sich auch eine Renovierung viel besser durchfĂŒhren. Dabei anfallender Abfall (wie etwa Tapetenreste, alte BodenbelĂ€ge oder Ähnliches) lassen sich in dem gemieteten und noch bereitstehenden Container problemlos entsorgen. Sind die Renovierungsarbeiten dann abgeschlossen, kann man sich in den eigenen vier WĂ€nden wieder richtig wohl fĂŒhlen.

Sonnenschutz fĂŒr Terrasse und Balkon

10. Mai 2013 Keine Kommentare

cc by pixabay / JamesDeMers

NatĂŒrlich freut sich jeder, wenn endlich der graue, kalte Winter durch sonniges, warmes Wetter abgelöst wird. Aber es gibt auch ein „Zuviel“, das die Pflanzen auf Balkon und Terrasse vertrocknen lĂ€sst und den menschlichern Nutzern auch die Freude verdirbt. Darum ist es wichtig, sich beizeiten darum zu kĂŒmmern, dass der Balkon oder die Terrasse bei Bedarf schnell in eine geschĂŒtzte, schattige Zone zu verwandeln ist. HierfĂŒr eignet sich eine Reihe von Maßnahmen.

Beliebt sind Sonnensegel, die freundlich weiß in der sommerlichen Brise wehen und den Nutzern nicht das GefĂŒhl geben, komplett von der Außenwelt abgeschnitten zu sein. Dann empfiehlt sich natĂŒrlich der Gebrauch eines Sonnenschirms als Sonnenschutz. Man kann ihn in verschiedene Richtungen lenken, und farblich lĂ€sst er sich auch wunderbar der Einrichtung von Balkon und Terrasse angleichen. Paravents sind eine elegante Lösung, die auf einer Terrasse auch ein StĂŒck weit als Struktur dienen kann.

Wer sich gerne kreativ betĂ€tigt, kann sich aus Stoffen schöne Segel selber nĂ€hen. FĂŒr Fans des Improvisierten sind aber auch Pareos oder die beliebten Strandmatten eine flexible Lösung, die einen Hauch von Urlaub mit sich bringt. NatĂŒrlich gibt es auch fertige, mechanisch betriebene Systeme, die sogar so „intelligent“ sind, bei der ersten Sonneneinstrahlung herunter zu fahren. Dies kann von Interesse sein, wenn man tagsĂŒber unterwegs ist, die Pflanzen aber mit einem gewissen Schutz versehen will.

Das richtige System zu finden, richtet sich nach mehreren Kriterien. Zum Einen spielt die GrĂ¶ĂŸe des Balkons eine Rolle, dann natĂŒrlich die Höhe des verfĂŒgbaren Budgets. Wer die Sonne grundsĂ€tzlich als sehr angenehm empfindet, auch nicht so leicht unter der Hitze leidet, wĂ€hlt sicher ein anderes System als jemand, der leicht Probleme mit dem Kreislauf bekommt, also schon einen Schutz gegen die Sonneneinstrahlung benötigt.

Das Multitalent Keramik: Wie Fliesen und Ziegel den Hausbau optimieren

6. Mai 2013 Keine Kommentare

cc by wikimedia / Wolfgang Sauber

Der vielseitig einsetzbare Werkstoff Keramik blickt auf eine Jahrhunderte wĂ€hrende Tradition zurĂŒck. Die aus synthetischen und hochreinen Grundstoffen hergestellte Hochleistungskeramik ĂŒberzeugt durch ihre enorme HĂ€rte, KorrosionsbestĂ€ndigkeit und sonstigen chemischen und thermischen Eigenschaften. Aufgrund dessen findet eine Vielzahl Keramik Produkte auch verbreiteten Einsatz im Bereich des Hausbaus.

Keramikfliesen sind Innen wie Außen eine optische und pflegeleichte Bereicherung
Zu unterscheiden ist hier die Verwendung im Innen- oder Außenbereich, sowie der Ort des Verlegens an Wand oder Fußboden. Bereits in der Antike verkleideten die alten Römer ihre WĂ€nde mit wunderschönen Mosaikfliesen. Dieser Trend setzt sich aufgrund der pflegeleichten Eigenschaften ungehemmt fort. Als Quelle der WĂ€rmespeicherung dienen Keramikfliesen auch hervorragend als Mittler der Fußbodenheizung. Zudem eignet sich ihre Verwendung ideal fĂŒr Hausstaub- und Pollenallergiker, da sich im Gegensatz zu anderen Materialien keinerlei Partikel darauf festsetzen können. Mit ihren geruchsneutralen und keine Schadstoffe frei setzenden Eigenschaften beeintrĂ€chtigen sie die QualitĂ€t der Luft in keinerlei Art und Weise. Bei der Installation im Außenbereich gelten zudem noch andere Kriterien, die bei der Auswahl zu beachten sind. Hierzu zĂ€hlen vor allen Dingen die FrostbestĂ€ndigkeit, sowie ein trittfester und sehr widerstandsfĂ€higer Charakter. Parameter wie TemperaturwechselbestĂ€ndigkeit und  OberflĂ€chenbeschaffenheit sind gleichermaßen zu betrachten.

Ziegel aus Keramik schĂŒtzen DĂ€cher vor Korrosion und Feuchtigkeit
Geeignete Ziegel zur Verkleidung des Hausdaches mĂŒssen vor allen Dingen einen geeigneten WĂ€rme- und Feuchtigkeitsschutz bieten. Nach den festgeschriebenen DIN Normen werden alle ausschlaggebenden Eigenschaften, wie die FrostwiderstandsfĂ€higkeit, Haarrisssicherheit von glasierter Baukeramik sowie die UV-BestĂ€ndigkeit aussagekrĂ€ftig ĂŒberprĂŒft. Die das Dach verkleidenden Ziegel sollten allen möglichen klimatischen Begebenheiten Stand halten können. Gefertigt werden können diese vielseitigen und hochwertigen Keramik Fabrikate per Hand oder maschinell. Eine enorm große Vielfalt an Formen bietet jedem Hausbauer zudem noch eine individuelle Gestaltungsmöglichkeit seiner eigenen vier WĂ€nde.

Der Einsatz glasierter, sowie unglasierter Baukeramik stellt einen wichtigen Bestandteil des modernen nachhaltigen Hausbaus dar und wird auch in Zukunft gern verwendet werden.

Ambiente-Messe in Frankfurt mit neuen Trends

2. April 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / EvanHahn

Die Ambiente ist seit Jahren die Instanz ĂŒberhaupt, wenn es darum geht, neue Trends in der Einrichtungs-Branche festzulegen. Auch in diesem Jahr ĂŒberraschten die Aussteller wieder mit interessanten Interieurs, wobei dieses Mal der Fokus klar auf dunklen Elementen lag. So fanden sich vermehrt schwarze Sofas, Kommoden oder aber auch Tische vor. Kombiniert mit Tapeten im Brokatmuster rundeten das Design gekonnt ab. Welche weiteren Highlights die Messe noch bot, klĂ€rt der folgende Artikel.

Wer selbst einen Blick auf die diesjĂ€hrigen Aussteller der Ambiente in Frankfurt wirft, wird bereits nach wenigen Augenblicken in eine ganz eigene Welt gezogen. Die dĂŒsteren Elemente wirken schwer, wobei gerade die Farbe Schwarz an vielen Orten zu dominieren scheint. Wer nicht ganz so harte Designs nutzen möchte, der kann mit dunklem Lila oder auch Blau den passenden Kompromiss eingehen. Hinsichtlich der Tapeten scheinen in diesem Jahr die Brokatmuster voll im Trend zu liegen und finden sich bei fast allen Ausstellern vor. Gerade die kleinen Details bieten hier das Besondere dieser Design-Elemente fĂŒr die eigenen vier WĂ€nde. Neben zahlreichen weiteren Vertretern sind auch Vitra Möbel aus MĂŒnchen auf der Messe in Frankfurt vertreten und haben sich ebenfalls diesen dunklen Tönen verschrieben, wovon man sich am besten selbst ĂŒberzeugt. Wie bereits erwĂ€hnt, sind es dieses Jahr vor allen Dingen die barocken Elemente, die vermehrt anzutreffen sind. Dieser dunkle Charakter reicht von Tischen ĂŒber Regale bis hin zu Skulpturen und bietet eine in sich stimmige Optik, wobei BlickfĂ€nge nicht ĂŒber die Farbgebung, sondern vielmehr durch eine attraktive Form erzeugt werden. Klar im Mittelpunkt steht hier der Aspekt des Luxus, wodurch man sich aus der breiten Masse abheben kann. Die eigenen vier WĂ€nde lassen sich so mit interessanten Akzenten versehen, die dem barocken Stil in vielen Bereichen sehr nahe kommen und immer wieder Elemente aus dieser Stilrichtung verarbeiten. Wer sich selbst ein Bild von den Vertretern auf der Messe machen möchte, wird hier auch SundW aus MĂŒnchen finden.

Basteln mit Papier und Pappe

20. Januar 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / ttannuris

Basteln mit Papier und Pappe ist ein großer Spaß fĂŒr Groß und Klein. Dabei können Sie Ihrer KreativitĂ€t freien Lauf lassen, Ihren Freunden und Familie eine ganz besondere Freude bereiten, Ihre Kinder mit Spaß fördern oder einfach die eigenen vier WĂ€nde verschönern. Beim Basteln ist alles erlaubt und hinzu können Sie auch noch eine Menge Geld sparen.

Ein ganz persönliches Geschenk
Zum Beispiel können Sie zum nĂ€chsten Geburtstag lieber eine Karte selbst basteln als eine vorgefertigte zu kaufen. Das Erstellen von GlĂŒckwunschkarten ist dabei spielend einfach. Sie benötigen dazu nur Schere, Papier, Stifte, Kleber und Phantasie. Sicherlich wird man sich ĂŒber Ihr persönliches Geschenk freuen, denn es zeigt Ihre WertschĂ€tzung, da Sie sich durch die Gestaltung ganz besondere MĂŒhen gemacht haben. Ähnlich können Sie auch bei Ihrer nĂ€chsten Feier vorgehen und ganz individuelle Tischkarten basteln. Um dabei noch stilvoller zu sein, lassen sich beispielsweise Kaligrafie-Stifte oder aber Paint Marker verwenden, die ein noch feineres Schreiben ermöglichen. Selbst Fotorahmen als Geschenk oder bei Ihnen zu Hause lassen sich mit Pappe und Papier verschönern und werden somit zu einem besonderen Geschenk der persönlichen Art.

Den Schulalltag verschönern
Die Anschaffung von SchulbĂŒchern ist an sich bereits ein teures Unterfangen. Wenn die BĂŒcher dann noch eingeschlagen werden mĂŒssen, ist man schnell einen gehörigen Betrag los. Indem Sie jedoch die UmschlĂ€ge fĂŒr SchulbĂŒcher selbst basteln, sparen Sie bares Geld. Dazu verschönern Sie auch den Schulalltag der Kinder. Zudem lĂ€sst sich aus den Resten der Pappe noch ein einzigartiges Lesezeichen erstellen, das Sie bunt anmalen oder sogar mit Aufklebern verzieren können. Dabei dĂŒrfen Ihre Kinder gerne mithelfen und ihre WĂŒnsche Ă€ußern, denn durch Basteln fördern Sie die KreativitĂ€t und Konzentration Ihrer Kinder erheblich.

Sparsam, einzigartig und vor allem kreativ
Indem Sie zu Schere und Papier greifen, verschönern Sie nicht nur das eigene Leben, sondern auch das Ihrer Kinder, Freunde und Verwandtschaft, denn nichts ist so persönlich wie gebastelte GlĂŒckwunschkarten oder so einzigartig wie ein selbst erstelltes Lesezeichen. Dazu sparen Sie durch Basteln noch eine Menge Geld.