Selber renovieren wie ein Profi

25. April 2012 Keine Kommentare

Schraubstock - flickr/ Janne.

F├╝r Eigenheimbesitzer stehen des ├ľfteren Renovierungsarbeiten an. Selbst, wer anfangs ├╝ber wenig handwerkliche Kenntnis verf├╝gt, wird sich mit den Jahren, die er in seinem Zuhause verbringt, einige Erfahrungen aneignen. Wenn man jedes Mal einen Handwerker ruft, wenn der Abfluss tropft oder ein neuer Wandbelag im Wohnzimmer angebracht werden soll, wird man bald ├╝berrascht sein, wie schnell man Geld ausgeben kann – und in einem Haus f├Ąllt regelm├Ą├čig Baubedarf an. Die Wohnfl├Ąchen unterliegen einer nat├╝rlichen Abnutzung durch die Bewohner, viele Baumaterialien wie Holz arbeiten weiter, nachdem sie verbaut wurden, und Wind und Wetter tragen zus├Ątzlich zur Alterung bei. Es sind nicht allein die Materialien, die Geld kosten, am meisten fallen die Arbeitsstunden der Handwerker ins Gewicht. Daf├╝r kann man sich in der Regel allerdings darauf verlassen, dass zuverl├Ąssig und fachgerecht gearbeitet wird. Mit etwas Geduld kann man sich jedoch bei kleineren Auftr├Ągen den Handwerker sparen und selbst Hand anlegen. So geht man sicher, dass alles nach den eigenen Vorstellungen l├Ąuft und entdeckt vielleicht eine neue Befriedigung in handwerklicher T├Ątigkeit, die durchaus kreativ sein kann.

Mit Do-It-Yourself-Anleitungen rasch vorw├Ąrts kommen
Selbstverst├Ąndlich ergibt es wenig Sinn, sich alles selbst auszudenken. Es dauert lang und kostet am Ende vielleicht noch mehr Geld und Nerven, wenn man alles ├╝ber Versuchen probiert. Vielmehr kann man versuchen, Arbeitsanleitungen von erfahrenen Handwerkern f├╝r sich zu nutzen. Mittlerweile gibt es zahlreiche B├╝cher, die verst├Ąndliche Auskunft ├╝ber mehr oder weniger umfangreiche Reparatur- und Renovierungsarbeiten geben. Dar├╝ber hinaus kann man aber auch komplexe Bauvorhaben mit Do-It-Yourself-Ratgebern realisieren. Unterst├╝tzung hierbei findet man zus├Ątzlich in speziellen Foren, wo konkrete Fragen konstruktiv diskutiert werden k├Ânnen. Man hilft sich gegenseitig und kommt durch unterschiedliche Erfahrungen zur besten L├Âsung f├╝r das jeweilige Vorhaben. Eine wichtige Voraussetzung f├╝r das Gelingen der Arbeit sind auch hochwertige Werkzeuge. Ein Grundausr├╝stung mit den wichtigsten Werkzeugen, die man immer wieder ben├Âtigt, sollte man stets in der Werkstatt haben. Daneben gibt es spezielle Instrumente, die gerade bei gr├Â├čeren Vorhaben die Arbeit erheblich erleichtern. Mit elektrischer Messtechnik beispielsweise ist genaues Arbeiten ein Kinderspiel, ohne dass man st├Ąndig den Zollstock neu anlegen, oder s├Ąmtliche Ma├če erst mit dem Bleistift abtragen muss.

Richtig gut schlafen

22. April 2012 Keine Kommentare

cc by prowellwoodworks.com

Das kann man nur, wenn man der Welt den R├╝cken zu kehren kann, die Schlafzimmert├╝r einfach ins Schloss f├Ąllt und man in aller Ruhe bequem und komfortabel entspannt. Die Basis daf├╝r ist das Bett mit passenden Rahmen und Matratze. Bei dem Einkauf von Betten stellen sich viele die Frage, welches Material ist das Beste: Holz, Metall oder doch lieber Kunststoff?
Bei der Suche nach dem Optimum entscheiden sich immer mehr f├╝r Betten mit Holzrahmen. Auf internatonalen M├Âbelmessen sieht man innovative und ungew├Âhnliche Ideen f├╝r Schlafzimmereinrichtungen. Als Lieblingsmaterial wird Holz aus europ├Ąischen W├Ąldern verarbeitet. Neben modernem Design und bezahlbare Qualit├Ątsstandards setzt die M├Âbelbranche auf formsch├Âne, nachhaltig produzierte und zertifizierte ├ľko-M├Âbel. Das verspricht gesunden Schlaf ohne schlechtes Gewissen. Denn diese M├Âbel sind garantiert ohne Schadstoffe und k├Ânnen sp├Ąter problemlos entsorgt und recycelt werden.

Doch bis dahin kann es einige Jahrzehnte dauern. Betten mit Holzrahmen sind nicht nur im Trend. Sie ├╝berzeugen durch solide Verarbeitung und Langlebigkeit, an der sich Generationen noch erfreuen. Man besinnt sich schlichter Formen und lenkt den Blick auf das sch├Ân gemaserte Holz. Da in Schlafzimmern notorischer Platzmangel herrscht, wird das Bett als zus├Ątzlicher Stauraum entdeckt. Versteckte, herausziehbare Regalelemente f├╝r B├╝cher und Accessoires. Ganz neu sind Blumenk├Ąsten am Bett.
Viele Schlafexperten experimentieren mit Hightechmaterialien, um sich dann doch wieder auf bew├Ąhrte Holzkonstruktionen zu besinnen. Das Bett mit Holzrahmen und individuell verstellbarem Lattenrost geben jedem Schl├Ąfer halt, st├╝tzen und federn sanft ab. Wichtig f├╝r den erholsamen Schlaf ist nur noch die Matratze mit dem perfekten H├Ąrtegrad. Man kann zum Schluss feststellen, aus Holzklasse-Betten wurden Komfort-Betten.

Das eigene Heim finanzieren

10. April 2012 Keine Kommentare

Eigenheim - flickr/pizzodisevo (therapy - terapia - Therapie)

Nie war es so einfach wie heute, in eigene vier W├Ąnde einzuziehen. Grund sind die seit einigen Jahren sehr niedrigen Zinsen. Gegen├╝ber fr├╝heren Tagen sind diese nur noch halb so hoch ÔÇô eine wesentliche Erleichterung, auch wenn die Beleihungsgrenze f├╝r Hypotheken von 60% der Bausumme wieder st├Ąrker beachtet wird. Ohne Eigenkapital oder Eigenleistung geht es also nicht.

Zwei andere Aspekte deuten ebenfalls darauf hin, dass die Entscheidung zur eigenen Immobilie eine gute Entscheidung ist. Einmal gelten die Immobilien als die klassische M├Âglichkeit, der Inflation ein Schnippchen zu schlagen. Au├čerdem wird bei einem Eigenheim die Miete in die eigene Tasche gezahlt und geht nicht verloren. Oft ist Kaufen nicht viel teurer als Miete, und so l├Ąsst sich mit Wohneigentum auch gut f├╝r das Alter vorsorgen.

Doch wo gibt es den g├╝nstigen Kredit? Neben die Banken treten wieder verst├Ąrkt die Versicherungen, die ihnen mit g├╝nstigen Krediten Konkurrenz machen. Ihnen kommt es auf eine langfristige Anlage an. Deshalb ist es auch kein Problem, heute Zinsbindungen von zehn, zwanzig oder gar noch mehr Jahren zu vereinbaren. Das gibt Sicherheit; Preissteigerungen wie bei der Miete sind damit ausgeschlossen. Bei langer Zinsbindung sollte aber an Sondertilgungen gedacht werden. Sie sollten vereinbart werden, damit so im Falle des Falles bei den Zinsen gespart werden kann.

Bei der Auswahl des Kredits sind Kreditportale im Internet nicht immer verl├Ąsslich. Nachrechnen lohnt sich, und der Blick sollte sich beim Vergleichen nicht nur auf den Effektivzins, sondern auch auf die gesamten Kreditkosten richten. Auch Kreditvermittler kommen in diesem Bereich in Betracht, aber nur dann, wenn ihre Dienstleistung kostenlos angeboten wird. Oft werden in Kreditportalen nur die g├╝nstigsten Kredite eines Anbieters ber├╝cksichtigt; sie sind aber unter Umst├Ąnden an weitere Voraussetzungen gebunden, die nicht jeder Bauwillige erf├╝llen kann.

Nicht vergessen sollte der Bauherr auch m├Âgliche Sonderfinanzierungen oder F├Ârderungen beispielsweise f├╝r Energiesparma├čnahmen. Solche F├Ârderkredite durch die KfW Bank beispielsweise sind nicht nur zinsg├╝nstig; diese werden unter Umst├Ąnden auch nicht auf die Beleihungsgrenze angerechnet und bieten somit zus├Ątzliche Finanzierungsspielr├Ąume.

Eigentumswohnung ÔÇô laufende Nebenkosten in der Kalkulation nicht vergessen

7. April 2012 Keine Kommentare

Eigenheim - cc by geograph.org.uk/ Apartment Block - Fareham/Colin Babb

Ein Eigenheim in einer der Metropolen in Deutschland verbindet ein anspruchsvolles Wohnambiente mit den Vorz├╝gen einer Gro├čstadt und der perfekt ausgebauten Infrastruktur. Ein Einfamilienhaus ist jedoch in den Metropolen in der Regel meist unbezahlbar f├╝r Normalverdiener. Deutlich geringer sind die Kosten f├╝r den Erwerb einer Eigentumswohnung, da sich die Grundst├╝ckspreise dabei auf die Besitzer verteilen. Allerdings d├╝rfen weitere Kosten neben dem eigentlichen Erwerb einer Eigentumswohnung in M├╝nchen, Hamburg, Berlin oder in weiteren St├Ądten in der Kalkulation nicht vergessen werden. Beispielsweise wird in der Regel ein Hausgeld f├╝r die Eigentumswohnung veranschlagt, das der Verwalter im Auftrag Eigent├╝mergemeinschaft unter anderem f├╝r die regelm├Ą├čigen Reparatur- und Instandhaltungskosten und Nebenkosten verwendet.

Nebenkosten bei der Eigentumswohnung
Zu den Nebenkosten beim Erwerb einer Eigentumswohnung z├Ąhlen Notar- und Gerichtskosten sowie die zu entrichtende Grundsteuer, die auch in den Folgejahren ein Mal j├Ąhrlich gezahlt werden muss. Die monatlichen Nebenkosten der Eigentumswohnungen werden gem├Ą├č dem Wirtschaftsplan des Verwalters in Form von Hausgeld gezahlt, zum Jahresende wird ├╝blicherweise eine Abrechnung ├╝ber die Ausgaben aus dem Hausgeld laut Wirtschaftsplan erstellt. Gemessen am Anteil des Miteigentums an der Gesamtfl├Ąche werden die Kosten auf die jeweilige Eigentumswohnung aufgeteilt, dies gilt unter anderem f├╝r die Abfallgeb├╝hren, die Stra├čenreinigung, Niederschlagswasser, Winterdienst, Gartenpflege, Hausreinigung, Instandhaltung, Bankgeb├╝hren, Hausmeisterkosten und beispielsweise auch f├╝r den allgemein genutzten Strom im Treppenhaus. Die Kosten f├╝r die T├Ątigkeiten des Verwalters, Geb├Ąudeversicherung und die Haftpflichtversicherung f├╝r Hausbesitzer werden ebenfalls in der Regel ├╝ber den Eigentumsanteil an der Gesamtfl├Ąche im Hausgeld f├╝r die Eigentumswohnungen einkalkuliert.
Separat nach Wohneinheiten werden normalerweise die Kosten f├╝r das Kabelfernsehen oder f├╝r den Lift abgerechnet.

Generell gilt beim Kauf von Immobilien als Kapitalanlage oder als Eigenheim, dass mit den Kosten f├╝r den Erwerb noch l├Ąngst nicht alle Ausgaben abgegolten sind. Wer sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung als Eigenheim kauft, kann k├╝nftig zwar mietfrei wohnen, doch die Nebenkosten wie Strom, Heizung, Wasser, Abwasser, Abfallentsorgung und vieles mehr m├╝ssen regelm├Ą├čig getragen werden. Hinzu kommt, dass die meisten f├╝r den Kauf vom Haus oder der Eigentumswohnung eine Immobilienfinanzierung ben├Âtigen, deren Ratenzahlung ebenfalls monatlich erfolgen muss.
Eine Eigentumswohnung in M├╝nchen, Berlin, Hamburg oder in weiteren Gro├čst├Ądten bietet gleichzeitig auch unz├Ąhlige Vorteile, denn obwohl die Lebenshaltungskosten in vielen Metropolen h├Âher sind als auf dem Land, kann beispielsweise in der Gro├čstadt h├Ąufig ganz auf das Auto verzichtet werden, was bei den aktuellen Spritpreisen mit deutlichen Einsparungen verbunden ist. Die N├Ąhe zu den Wirtschaftsunternehmen, zu kulturellen Highlights und attraktive Freizeitangebote sind nur einige der Vorteile, die der Kauf einer Eigentumswohnung in den Metropolen in Deutschland mit sich bringt.

H├╝ftschmerzen: Vorbeugung und Unterst├╝tzung bei ├Ąrztlichen Ma├čnahmen

1. April 2012 Keine Kommentare

Regelm├Ą├čiger Sport hilft Schmerzen vorzubeugen - flickr/ Randy Le'Moine Photography

Das H├╝ftgelenk spielt eine zentrale Rolle im gesamten Knochenger├╝st. Die Beweglichkeit des K├Ârpers und Knochenapparates ist vom Zustand der H├╝ftgelenke abh├Ąngig. Liegt eine H├╝ftgelenkerkrankung vor, kommt es oftmals zu H├╝ftschmerzen, welche sich nicht nur l├Ąstig anf├╝hlen, sondern weitreichende Folgen auf die orthop├Ądische K├Ârperkonstitution haben k├Ânnen. Ein Nachlassen der Beweglichkeit hat auf viele Lebensbereiche negativen Einfluss. Es ist daher sehr wichtig, die H├╝ften gesund zu erhalten und alles zu tun, was zur Vorbeugung von H├╝ftschmerzen geeignet sein kann.

Krankengymnastik, Sport, gesunde Ern├Ąhrung und Gewichtsreduktion ÔÇô damit ist schon ein guter Anfang gemacht, um etwas f├╝r die H├╝ftgelenke zu tun. Oftmals wird aber vergessen, dass auch die allt├Ąglichen Rahmenbedingungen in der Wohnung kritisch begutachtet werden sollten, am besten, noch bevor die Gelenksteife in der H├╝fte so zugenommen hat, dass die Beine nicht mehr gut ├╝bereinandergeschlagen werden k├Ânnen oder die H├╝ftgelenke schmerzen. Ein gutes Beispiel f├╝r die Gestaltung einer optimalen Wohnsituation zur Vorsorge f├╝r Gelenkerkrankungen ist die Wahl der Matratze. Wer nachts nicht gut liegt, weil die Matratze nicht dort nachgibt und sich dem K├Ârper anpasst, wo sie soll, muss sich nicht wundern, wenn eine derart schlechte Schafposition mit der Zeit zu H├╝ftschmerzen f├╝hrt.

Der Weg zum Arzt sollte bei H├╝ftschmerzen immer erfolgen. Allerdings n├╝tzen alle getroffenen Ma├čnahmen nichts, wenn die h├Ąusliche Wohnsituation nicht ├╝berpr├╝ft und angepasst wird. Die Faktoren, welche zur Belastung f├╝r Gelenke und Halteapparat geworden sind, sollten unbedingt ausgeschaltet werden, um eine Wiederholung oder gar eine Verschlimmerung zu vermeiden. Am besten ist eine Kombination zwischen ├Ąrztlich verordneten Ma├čnahmen und einer Verbesserung der Liegefl├Ąche. Auch St├╝hle und Sessel sollten daraufhin ├╝berpr├╝ft werden, ob man darauf auch wirklich gut sitzen kann. Dabei spielt die Bequemlichkeit nur eine untergeordnete Rolle, die Hauptsache ist, dass beim Sitzen das Becken in der richtigen Position gehalten werden kann.

Weitere Informationen zu H├╝ftschmerzen finden Sie hier: http://www.fid-gesundheitswissen.de/orthopaedie/hueftschmerzen/
Informieren Sie sich ├╝ber H├╝ftschmerzen, damit Sie besser vorsorgen k├Ânnen.