Archiv

Artikel Tagged ‘Badmöbel’

Trends bei der Badgestaltung & Badeinrichtung

19. August 2012 1 Kommentar
Badmöbel

Badmöbel

Eine moderne Gestaltung des Badezimmers eröffnet eine Vielfalt an Möglichkeiten. Trendige OberflĂ€chen im Badezimmer finden sich in aktuellen farblichen Designs meist aus Kunststoff oder aus Holz. Diese Materialien bieten eine weiche OberflĂ€che und liegen durch ihre positiven Eigenschaften fĂŒr die Verarbeitung im Trend. Neue Trends bei der Badgestaltung bieten vielfĂ€ltige Designs, von klassisch und verspielt bis hin zu gradlinigen und klaren Designs. Verspielte Trends sind beispielsweise stilvolle Waschbecken, die filigran auf einem Waschtisch aufliegen oder große HĂ€ngeschrĂ€nke mit Schubladen und integrierten Waschtischen. Der Freiheit der Designer sind dabei kaum Grenzen gesetzt und es finden sich vielseitige Designideen. Von schlicht bis hin zu pompösen Einrichtungen gibt unter anderem bei Webshops zahlreiche kreative Lösungen fĂŒr das gemĂŒtliche Bad.

Eine elegante Badeinrichtung entsteht dabei beispielsweise durch locker verteilte HĂ€ngeelemente mit klaren Formen oder leichten Rundungen. Das Design von Schubladen und SchranktĂŒren kann dabei hervorstechen oder als glatte OberflĂ€che in den MöbelstĂŒcken verschwinden. Lang gezogene Griffe oder runde kleine Griffe sind ebenso eine Dekorationsmöglichkeit, wie integrierte Griffleisten, die in die OberflĂ€che eingebettet sind. Der Vielfalt an Designs sind dabei kaum Grenzen gesetzt und fĂŒr jeden Geschmack gibt es aufregende Trends bei der Badgestaltung.

FĂŒr die Badeinrichtung sind aber nicht nur die Formen ausgesprochen spannend, um sich in ein Bad integrieren zu lassen oder eigenwillige Akzente zu setzen. Die Trends bei der Badgestaltung weisen auch eine außerordentlich eigenwillige farbliche Gestaltung auf. Denn moderne Badezimmer lassen sich in den unterschiedlichsten Farbtönen und Nuancen gestalten. Helle oder dunkle Farben verleihen den Formen jedes MöbelstĂŒcks eine eigenstĂ€ndige Wirkung und setzen das Badezimmer wunderschön in Szene. Farbtöne, wie Schwarz, Weiß, Creme, Braun, Rot oder OberflĂ€chen in hellen und dunklen Holztönen, zeigen sich von einer charmanten Seite. GlĂ€nzende oder matte OberflĂ€chen verleihen der trendigen Badeinrichtung einen edlen oder schlichten Stil – mehr dazu auf rp-online.de.

Matte OberflĂ€chen aus Holz lassen sich in verschiedenen AusfĂŒhrungen gestalten, da sich gelaugte, geölte oder auch lackierte OberflĂ€chen in ihrer Wirkung sehr stark unterscheiden. Eine Einrichtung, die ein bestimmtes Thema verfolgt, ist dadurch ebenso möglich, wie eine Einrichtung, die neutral gehalten ist. Helle Farben vergrĂ¶ĂŸern das Badezimmer, dunkle Farbtöne hingegen zeigen eine gewichtige Wirkung. Moderne und trendbewusste Badezimmer sind im aktuellen Stil nicht selten in den Farben Anthrazit oder Schwarz gehalten. Diese wirken zwar vielmehr maskulin und erzeugen eine schwere Wirkung im Badezimmer, aber sie zeigen sich dennoch von einer sehr eleganten Seite. Kleine und große Badezimmer lassen sich dadurch sehr kreativ und auch individuell aufwerten, sodass das Badezimmer zur erholsamen Wellness-Oase wird.

KategorienDekoration Tags: ,

Große Lösungen fĂŒr kleine Badezimmer

28. September 2011 Keine Kommentare

POSSEIK Badmöbel

POSSEIK Badmöbel

In vielen Wohnungen ist das Badezimmer ein Problemzimmer. Insbesondere Stadtwohnungen haben meistens kein Fenster im Badezimmer, sondern lediglich eine LĂŒftungsanlage oder einen LĂŒftungsschacht. Durch die mangelnde Lichtquelle wirkt der Raum dann hĂ€ufig dunkel und ungemĂŒtlich. Wenn der Raum dann noch sehr klein ist, hat man oft nicht die nötige StellflĂ€che fĂŒr HandtĂŒcher, Badezimmerutensilien und notwendige Accessoires. Aber gerade im Badezimmer hat man hĂ€ufig viele Kleinigkeiten fĂŒr den tĂ€glichen Bedarf, die man unbedingt fĂŒr die Schönheitspflege benötigt. Je mehr allerdings im Bad herumsteht, desto kleiner und unordentlicher wirkt es. Was kann man hier tun, um das Bad trotzdem aufzuwerten?

Stauraum ist alles: der Badezimmerschrank als Lösung
Auch wenn man es sich schwer vorstellen kann: mit kleinen Tipps und Tricks kann man auch aus kleinen Nasszellen ein kleines Luxus-Bad zaubern. Die richtigen Badmöbel sind dafĂŒr genauso entscheidend wie kleine Details. Ein großer Badezimmerschrank bietet die Möglichkeit, alle Cremes, HandtĂŒcher oder Medikamente sauber unterzubringen. Sogar fĂŒr HaarbĂŒrsten, Rasierpinsel oder Bodylotion bietet sich in einem großen Schrank mehr Platz, als man es von außen erahnen wĂŒrde. Als zusĂ€tzliche AbstellflĂ€che bieten sich noch kleine Haken an, die man direkt an der SchranktĂŒr befestigen kann, um leichte Sachen wie HandtĂŒcher oder Waschlappen aufzuhĂ€ngen.

Helle Möbel und HÀngeschrÀnke bringen Pep ins Bad
Wenn man im Bad keine StellflĂ€chen fĂŒr einen Badezimmerschrank hat, kann man sich mit SpiegelschrĂ€nken oder HĂ€ngeregalen behelfen. Sollte der Fliesenspiegel sehr hoch sein, kann man in einer Mietwohnung in der Regel auch Löcher in die Fugen bohren, ohne spĂ€ter beim Auszug Probleme bei der Übergabe zu bekommen. Solange die Fliesen nicht angebohrt werden, ist eine Anbringung von HĂ€ngeschrĂ€nken kein Problem. Es gibt heutzutage zahlreiche HĂ€ngeschrĂ€nke, die durch die Form und die schlanke Linie in jedem Bad Platz finden. Durch die geringe Tiefe kann man sie selbst hinter einer TĂŒr anbringen oder an engen DurchgĂ€ngen. Auf diese Weise schafft man zusĂ€tzlichen Stauraum.

Helle Badmöbel in weiß oder aus Milchglas lassen dabei einen Raum heller wirken als er eigentlich ist. Dazu passen hervorragend kleine Hingucker in einer auffĂ€lligen Farbe. Lila, Blau oder TĂŒrkis sind beliebte Farben fĂŒr das Badezimmer, die schnell eine angenehme AtmosphĂ€re ins Bad bringen. Ein Waschbeckenunterschrank passt in jedes noch so kleine Badezimmer und verschafft den nötigen Platz fĂŒr Wasch- und Putzmittel so wie fĂŒr andere Utensilien im Bad. Sind die Pflegeartikel ordentlich verstaut, wirkt das Bad gleich gerĂ€umiger und aufgerĂ€umt. Der Wellness-Tempel ist eröffnet!

KategorienMöbel Tags: ,