Archiv

Artikel Tagged ‘Qualit√§t’

Die richtige Alarmanlage finden

19. Januar 2013 Keine Kommentare
cc by flickr / niceguyjames

cc by flickr / niceguyjames

Die eigene Sicherheit hat im Moment Konjunktur, egal ob es um das eigene Wohnhaus oder andere private Geb√§ude geht. Sehr h√§ufig zeigt sich erst nach einem Schaden, dass Hauseigent√ľmer, die sich gegen eine Alarmanlage entscheiden ein unm√∂glich hohes Risiko eingehen. Nat√ľrlich sind Sicherheitssysteme noch nicht ausreichend, um perfekt gegen einen Einbruch zu helfen. Einen gro√üen Stellenwert haben auch einbruchsichere T√ľren und gute Schl√∂sser. Weitere Schwachstellen der H√§user sind aber auch schlecht einsehbare Nischen oder unbeleuchtete Ecken. Ganz besonders beliebt bei Einbrechern und Dieben sind Kellerfenster oder niedrige Balkone. √úber diese Schwachstellen finden Einbrecher schnell einen Zugang zur Wohnung oder zum Haus. Wirklichen Schutz kann ein Sicherheitssystem bieten.

Damit wirklich ein Schutz gew√§hrleistet ist, sollten sich Interessierte in einem Fachgesch√§ft beraten lassen. Ein √úberblick √ľber verschiedene Sicherheitssysteme zeigt schnell, dass die Auswahl riesig ist. Es gibt einige Hersteller, die ihre Sicherheitssysteme ganz gezielt f√ľr Privatkunden konzipieren. Unterschieden wird in erster Linie zwischen Drahtmeldern und Funkmeldern. Der Vorteil bei den Funkmeldern ist die Tatsache, dass sie vollkommen ohne Kabel auskommen und so viel mehr Freiheiten beim Installieren bieten. Sie k√∂nnen au√üen am Haus oder auch an jeder anderen Stelle angebracht werden. Drahtlose Sicherheitssysteme bestehen in der Regel aus einem oder mehreren Sendern und den dazugeh√∂rigen Kontrollger√§ten. Damit lassen sich moderne Sicherheitssysteme auch √ľber eine Fernbedienung aktivieren oder abschalten.

Ob die Sicherheitssysteme √ľber Kabel miteinander verbunden werden oder √ľber Funk funktionieren, sagt allerdings noch nichts √ľber die Qualit√§t aus. Am besten sollten Interessierte darauf achten, dass Ihre Sicherheitsanlage mit einem VDS Siegel versehen ist. Vergeben wird dieses Siegel von einer unabh√§ngigen Stelle mit dem gleichen Namen. Bei Experten hat dieses Siegel einen sehr hohen Stellenwert. Das VDS Siegel zeigt dem K√§ufer, dass er sich f√ľr eine technisch hochwertige Qualit√§t entschieden hat, die mit einem h√∂chstm√∂glichen Sicherheitsstandard ausgestattet ist. Oft haben hochwertige Sicherheitssysteme noch ein zus√§tzliches Siegel, wie zum Beispiel von der Stiftung Warentest.

Neue Matratze: aber welche?

10. Juni 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ Lars Ploughman

Erholsamer und gesunder Schlaf beginnt bereits mit der Anschaffung der geeigneten Matratze.Sie bildet die Grundlage f√ľr individuellen Schlafkomfort und dient der Regeneration des K√∂rpers w√§hrend der Nachtruhe. Der Handel bietet verschiedene Matratzen an, dazu z√§hlen Latex-, Federkern- und Schaumstoffmatratzen.
Eine gute Matratze darf weder zu hart, noch zu weich sein, sie sollte sich den K√∂rperkonturen optimal anpassen, um ein entspanntes Liegen zu gew√§hrleisten. Matratzen, welche in verschiedene Zonen eingeteilt sind, eignen sich daf√ľr am besten denn sie verf√ľgen √ľber eine ideale K√∂rperanpassung. Sie unterst√ľtzen die Wirbels√§ule auf korrekte Weise und verhindern ein Durchliegen des K√∂rpers w√§hrend des Schlafes. Wichtige K√∂rperregionen, wie Schultern, H√ľfte und Becken werden dadurch grade gehalten und die Muskulatur kann sich beim Schlafen entspannen.
Man wacht erholt und frisch auf und ist den Anforderungen des Alltags gewachsen. Daher sind diese Matratzen f√ľr Menschen mit R√ľckenproblemen oder rheumatischen Erkrankungen sehr gut geeignet. Eine gesunde Matratze sorgt f√ľr schmerzfreien Schlaf und m√ľheloses Aufstehen am Morgen,

Bei der Wahl der richtigen Matratze m√ľssen K√∂rpergewicht, Schlafposition und Gr√∂√üe des Schlafenden unbedingt beachtet werden. Ger√§uscharmes Umdrehen w√§hrend des Schlafes sollte m√∂glich sein. Eine hohe Punktelastizit√§t zeichnet gute Matratzen aus, durch sie werden Verspannungen und R√ľckenprobleme weitestgehend verhindert. Vorteilhaft sind Matratzen, welche atmungsaktiv, robust und staubabweisend sind und √ľber eine gute Feuchtigkeitsregulierung verf√ľgen. An Asthma erkrankte Menschen und Allergiker profitieren von diesen Matratzen, da Milbenbefall bei ihnen so gut wie ausgeschlossen werden kann. Besonders Latex-, und Kaltschaummatratzen haben diese Eigenschaften.
Die Bez√ľge der Matratzen sollten aus hygienischen Gr√ľnden abnehmbar und jederzeit waschbar sein. In Fachgesch√§ften und im Online Versandhandel findet man eine gro√üe Auswahl hochwertiger Matratzen und die dazu geh√∂rige Beratung.