Archiv

Artikel Tagged ‘Sp├╝lmaschine’

Sp├╝lmaschine: Was tun gegen schlechte Ger├╝che?

28. Februar 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Tim Simms

cc by wikimedia/ Tim Simms

Eine Sp├╝lmaschine geh├Ârt f├╝r so manch einen zu den wichtigsten Ger├Ąten im eigenen Haushalt. Befindet sich in ihr l├Ąngere Zeit dreckiges Geschirr, ist es kein Wunder, dass einem beim ├ľffnen ├╝ble Ger├╝che entgegen kommen. Was jedoch, wenn die Ger├╝che auch nach dem n├Ąchsten Sp├╝lgang nicht verschwinden? Tipps gibt aktuell das Forum Waschen in Frankfurt am Main.

Unangenehme Ger├╝che sind in den allermeisten F├Ąllen auf Keime und Bakterien in der Sp├╝lmaschine zur├╝ckzuf├╝hren. Diese werden bei Temperaturen ab 60 Grad abget├Âtet. So sollte man unbedingt ab und an mit Programmen ├╝ber 60 Grad sp├╝len. Zudem gilt es nicht zu wenig Reiniger zu verwenden.

Keime k├Ânnen auch hartn├Ąckig am Filter oder an Dichtungen sitzen, wo sich R├╝ckst├Ąnde bilden. Diese sollten in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden mit Putzmittel entfernt werden. Sind die schlechten Ger├╝che noch immer da, so k├Ânnte der Abwasserschlauch der Grund sein. Hat dieser einen Knick, sammelt sich dort Abwasser, das ebenfalls ein idealer Platz f├╝r Keime und Bakterien ist.

Sp├╝lmaschine auslasten spart Geld und hilft der Umwelt

22. M├Ąrz 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ miss_rogue

cc by flickr/ miss_rogue

In Zeiten wie diesen wird zum Gl├╝ck vielen Verbrauchern mehr oder weniger bewusst, wie wichtig es ist, in vielen Verhaltensweisen umzudenken. So ist Stromsparen endlich ein g├Ąngiges Thema und auch beim Wasser k├Ânnen wir viel f├╝r die Umwelt und gleichzeitig auch den eigenen Geldbeutel tun.

Laut einer aktuellen Studie belasten die europ├Ąischen Verbraucher zum Beispiel ihre Sp├╝lmaschine zu wenig. Viele w├╝rden schnell mal zwischendurch etwas per Hand absp├╝len oder gar vorsp├╝len, was vollkommen unn├Âtig sei. So verbrauchen alleine dadurch italienische Haushalte 5.600 Liter und 100 Kilowattstunden Energie zu viel. Dadurch k├Ânnte man den Geschirrsp├╝ler 80 Mal betreiben.

Zudem lasten die meisten die Sp├╝lmaschine nicht richtig aus und sp├╝len schon mal mit halbvoller Ladung. Jeder zehnte Sp├╝lgang k├Ânnte durch die richtige Auslastung verhindert werden. Zudem waschen viele mit zu hohen Temperaturen. Im europ├Ąischen Vergleich zeigten sich die Deutschen beim Thema Wasser und Energie recht sparsam.

Also, auch hier l├Ąsst sich Energie und Geld sparen und der Umwelt etwas Gutes tun!