Archiv

Artikel Tagged ‘Wanddekoration’

Die eigenen vier Wände dekorieren

1. Januar 2012 Keine Kommentare

Wandtattoo - flickr.com/Linus Egger

Zum Jahresende entsteht oft der Wunsch danach, etwas Neues anzufangen. Als erstes fällt einem da das eigene Zuhause ein. Was könnte man im neuen Jahr verändern? In den meisten Wohnungen herrscht an den Wänden ein Putz vom Gipser vor, der in neutraler weißer Farbe gestrichen wurde. Wie kann man sich von diesem Einheitslook absetzen?

Gerade in dem Bereich der Wohnung, wo die meiste Freizeit verbracht wird, bieten sich die Wandtattoos Wohnzimmer an. Mit einem Wandtattoo hat man eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Wohnung zu verändern, ohne dass man die ganze Wohnung komplett neu anstreichen muss. Heute geht der Trend sowieso zu verschiedenen Farben in den einzelnen Räumen. Natürlich sollten die einzelnen Farben miteinander harmonieren und auch zur Einrichtung passen. Am besten nimmt man sich im Baumarkt einen Farbfächer mit den angebotenen Wandfarben mit nach Haue und probiert dort in Ruhe aus. 

Der Baumarkt bietet darüber hinaus Schablonen für Wandbordüren an. In Einrichtungsmagazinen kann man sich Anregungen für die Neugestaltung der Wohnung holen. Gerade die viele freie Zeit zwischen den Tagen bietet sich dafür an. Nachdem man diverse Weihnachtsfeiern und Weihnachtsessen in der Verwandtschaft hinter sich gebracht hat, bietet sich der Beginn des neuen Jahres zur Renovierung an. Außerdem hat die ganze Familie frei und langweilt sich. Über eine neue Gestaltung freut sich jedes Familienmitglied und wird begeistert bei der Umgestaltung mithelfen. Schließlich artet dies nicht in Schwerstarbeit aus und bei der Auswahl der Wandtattoo wird die Kreativität angesprochen. Soll es ein poetischer Spruch in weiß oder schwarz auf einer farbigen Wandfläche sein? Oder lieber ein Motiv von Südsee auf weißem Grund? Bei der Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei.