Home > Haushaltsgeräte > Was gehört in eine Hausapotheke?

Was gehört in eine Hausapotheke?

Hausapotheke

Hausapotheke - flickr/artisrams

Dass ein vollständiger Verbandskasten in jedes Auto gehört, weiß jeder, der seinen Führerschein gemacht hat. Auch ist allgemein bekannt, dass ein Verbandskasten, der nicht neueren Datums ist, bei einer Verkehrskontrolle richtig teuer werden kann. Aber wie sieht es mit der Hausapotheke aus? Ist eine Hausapotheke denn wirklich vonnöten? Und was sollte überhaupt zur Standardausrüstung einer Hausapotheke gehören?
Laut einer Statistik passieren die meisten Unfälle im Haushalt. Ob der kleine Schnitt an der Glasscherbe oder die Prellung, weil etwas Schweres auf den Fuß gefallen ist, es wird wohl kaum jemanden geben, dem so etwas nicht schon einmal passiert ist. Wie gut, wenn man dann weiß, wo die Pflaster oder die Salbe gegen Prellungen ist. Wie sich der genaue Inhalt einer Hausapotheke zusammensetzt, variiert von Haushalt zu Haushalt. Ausschlaggebend bei der Bestückung sind auf alle Fälle die Anzahl und Bedürfnisse der Familienmitglieder, die zum Haushalt gehören. Aus diesem Grund könnte bei der Einrichtung einer Hausapotheke folgendermaßen vorgegangen werden:

1. Die Grundausstattung

Dazu gehören allgemeine Dinge wie Pflaster, ein Dreiecktuch, elastische Binden, Verbandklammern und –sicherheitsnadeln sowie sterile Wundauflagen. Auch ein Fieberthermometer, eine Wärmflasche und Kältekompressen (die allerdings von vornherein im Kühlschrank gelagert werden sollten) sind äußerst sinnvoll.

2. Die erweiterte Grundausstattung
In diese Kategorie fallen nicht verschreibungspflichtige Medikamente wie Brand- und Wundgel, ein Mittel gegen Insektenstiche, Wunddesinfektionsmittel, eine Salbe gegen Prellungen und Verstauchungen sowie einfache Schmerz- und fiebersenkende Mittel fĂĽr Kinder und/oder Erwachsene.

3. Verschreibungspflichtige Medikamente der einzelnen Familienmitglieder
Ă„hnlich wie bei Nahrungsmitteln, sollte auch bei den Medikamenten auf die Lagerung und das Mindesthaltbarkeitsdatum geachtet werden. Hinweise auf die Art der Lagerung sind auf dem Beipackzettel zu finden, bspw. ob das Medikament im KĂĽhlschrank gelagert werden muss.

Ob die Bestandteile der Hausapotheke direkt in einem klassischen Apothekerschränkchen oder einem anderen verschließbaren Schrank aufbewahrt werden, kann jeder selber entscheiden. Es sollte aber auf alle Fälle gewährleistet sein, dass die Medikamente sicher verwahrt sind.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks